Ausschreibungen

Ausbilder Rettungsschwimmen, Teil 1+2 Rettungsschwimmen und Allgemein/Medizin (Nr.: 2019-0072)

Der Meldeschluss für diesen Lehrgang ist vorbei!

Zielgruppe
Interessenten, die eine Ausbilderqualifikation "Ausbilder Rettungsschwimmen" (183) oder die Ausbilderqualifikation "Lehrschein" (181) erwerben möchten.
Voraussetzungen
  • -- Vollendung des 17. Lebensjahres -- DRSA Silber nicht älter als 2 Jahre -- Abgeschlossene EH–Ausbildung (9 LE) nach BAGEH nicht älter als 2 Jahre (oder höherwertigere Ausbildung) -- Nachweis über die Teilnahme am Gemeinsamen Grundausbildungsblock (ATN [180]/173) (Zuständigkeitsbereich des LV, Leitung Ausbildung ) -- Ausbildungsassistent Rettungsschwimmen (ATN 172) (Zuständigkeitsbereich der Bezirke) -- Nachweis "Betreutes Praktikum Rettungsschwimmen" (Zuständigkeit der Ortsgruppen) Die angefügte Checkliste (Ausbilder RS oder Lehrschein) und die geforderten Unterlagen sowie Kopien der Nachweise in entsprechender Anzahl mit den Originalurkunden sind vor dem Meldeschluss (nur 1 mal für die gesamte Fachausbildung) beim LA des Bezirks zur Weiterleitung einzureichen.
  • Mitgliedschaft in der DLRG
  • Befürwortung durch die entsendende Gliederung
Inhalt
  • Rettungsschwimmausbildung in Theorie und Praxis
  • Grundlegende methodische Aspekte beim Rettungsschwimmen und Schnorcheltauchen / Lehrproben im Rettungsschwimmen
  • Körperliche Fähigkeiten für das Rettungsschwimmen und Schnorcheltauchen
  • Altersgerechte, entwicklungsgemäße Aufgaben im Rettungsschwimmen und Schnorcheltauchen
  • Rechtliche Grundlagen / Ausfsichtspflicht des Ausbilders in öffentlichen Bädern und an öffentlichen Gewässern / Fallbeispiele
  • Versicherung / Fallbeispiele
  • Die DPO S / RS
  • Lehrgangswesen / Administration
Ziele
-- Erwerb der Ausbilderqualifikation "Ausbilder Rettungsschwimmen" sofern eine Teilnahme an Fachmodul RS1 und RS2 + Prüfung gemäß RRL Teil C VI erfolgten.
-- Erwerb der Lizenz "Lehrschein" sowie der "Trainer – C Lizenz Breitensport Rettungsschwimmen", sofern eine Teilnahme an Fachmodul Ausbilder RS1 und RS2 sowie am Fachmodul Ausbilder S + Prüfung gemäß RRL Teil C IV erfolgten.
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 180.4 - Fachausbildung Rettungsschwimmen
Veranstalter
LV Rheinland-Pfalz
Fachbereich
Leitung Ausbildung
Veranstaltungsort
DLRG-Bildungszentrum Rheinland-Pfalz: Bergstraße 18, 56332 Lehmen
Leitung
Anja Geisel
Referent(en)
Ausbildungsteam des DLRG Landesverbandes Rheinland-Pfalz
Termin(e)
1 Termin(e) insgesamt
  • Fr, 06.09. - So, 08.09.19Ganztägig (DLRG-Bildungszentrum Rheinland-Pfalz: Bergstraße 18, 56332 Lehmen)
Teilnehmerzahl
Min: 15, Max: 20
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.
  • Landesverband Saar e.V.
  • Landesverband Hessen e.V.
  • Landesverband Baden e.V.
  • Landesverband Nordrhein e.V.
Gebühren
  • 80,00 Euro - Übernachtung (im Doppelzimmer), Verpflegung, Lehrgang
  • 95,00 Euro - Teilnehmer aus anderen Landesverbänden / Leistungen s.o.
  • 19,50 Euro - Einzelzimmerzuschlag (falls gewünscht und vorhanden)
Eine Nicht-Inanspruchnahme von Leistungen, die mit den Lehrgangsgebühren abgegolten sind, führt nicht zur (Rück-)Erstattung von Lehrgangsgebühren, auch nicht teilweise.
Sonstiges
Die Teilnahmebescheinigung berechtigt den Teilnehmer, an Prüfungen zum Erwerb der Qualifikation Ausbilder Schwimmen/Ausbilder Rettungsschwimmen/Lehrschein der DLRG bis einschließlich 31.12.2021 teilzunehmen, wenn bis dahin die entsprechende Fachausbildung absolviert wurde und die weiteren Voraussetzungen laut „Deutscher Prüfungsordnung Schwimmen/Rettungsschwimmen“ erfüllt sind. Zur Teilnahme an der Prüfung erfolgt eine gesonderte Zulassung/Einladung.

Die aktive Teilnahme an der praktischen Wasserarbeit ist Voraussetzung für die Erlangung der entsprechenden Lerneinheiten, d. h. praktische Lerneinheiten, an denen nicht aktiv teilgenommen wurde, werden nicht bescheinigt.

Die genauen Beginn-/Endezeiten des Lehrgangs werden bei Bekanntwerden online veröffentlicht.
Mitzubringen sind
Lehrpaket für Lehrscheinanwärter, Schreibzeug, Badekleidung
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
Mo, 01.07.2019