19.11.2018 Montag Fortbildung der Multiplikatoren fand große Zustimmung

Workshop zur Visualisierung mit Jens Quernheim

Talentfreies Zeichen - dies war die Überschrift und der Inhalt des Workshop im Bildungszentrum Lehmen im Rahmen der Fortbildung der Multiplikatoren des Landesverband Rheinland-Pfalz. Im Kern standen Techniken zur Visualisierung mit denen es gelingt, lerngerechte und nachhaltige Charts zu erstellen.

Für den Zwei-Tages-Workshop kam aus Bad Nenndorf Jens Quernheim von der Bundesakademie an die Mosel, um den Teilnehmern nahe zu bringen, wie sie mit einfachen und schnell erlernten Mitteln große Effekte erzielen und mehr aus Ihren Flipcharts und Präsentationen herausholen.

In dieser Fortbildung sollten die Teilnehmer lernen, wie Ihre Inhalte und Flipchart-Präsentationen im Gedächtnis bleiben.Um am Flicphart  lerngerechte und nachhaltige Charts zu erstellen ist es von Vorteil, wenn man einige Tipps und Kniffe kennt. Von der Auswahl des richtigen Handwerkszeugs, der Einteilung des Flipcharts über das Arbeiten mit Schatten, Farben und Rahmen bis hin zum Zeichnen von einfachen Figuren, Symbolen und Banderolen. Ebenso wurde Wissenswertes zu Stiften und Material, dem Grundwortschatz von Symbole & Manikins, dem Layout oder Grundlagen der Farbwahl vermittelt.

Als Höhepunkt  zum Ende des zweitägigen Workshops stand die Anfertigung ein erstes eigenes Projekts, welches im Anschluss allen Teilnehmern vorgestellt und von Ihnen kritische bewertet wurde. "Ein rundherum gelunge und lohneswerte Fortbildung, die leider nur zwei Tage behinaltete" war das übereinstimmende Urteil zum Ende der Fortbildung am Sonntag.  

Kategorie(n)
Lehrgang, Lehrschein

Von: Leiter Verbandskommunikation

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Leiter Verbandskommunikation:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden