06.10.2019 Sonntag  Crossoverprüfung vom Lehrtaucher zum DLRG CMAS Tauchlehrer M1

Nachdem im Mai ein Prüfungsvorbereitungslehrgang für DLRG Lehrtaucher zum DLRG CMAS M1 Tauchlehrer stattfand, wurde nun vom 04.. – 06.10.19 im LV Hessen zusammen mit dem LV Rheinland – Pfalz in Leeheim die Prüfung durchgeführt.Hierzu waren Teilnehmer aus Hessen, Rheinland – Pfalz und Niedersachsen angereist.

In Leeheim fanden die Lehrgangsteilnehmer hierfür beste Voraussetzungen. Im Riedsee konnten die notwendigen Prüfungstauchgänge absolviert werden und in der DLRG Station waren die passenden Räumlichkeiten für die Theorie und die Verpflegung vorhanden. Unter Leitung von Ferry Schouwenburg, Beauftragter Tauchen LV Hessen und Martin Jäger, Beauftragter Tauchen LV Rheinland-Pfalz, präsentieren die angehenden Tauchlehrer ihre Fähigkeiten, einem Tauchschüler die faszinierende Sportart Tauchen beizubringen. Dies stellten die Teilnehmer vor dem Leiter der Prüfungskommission Wilfried Keil, Bundesbeauftragter Tauchen in Theorie und Praxis erfolgreich unter Beweis.

Am ersten Tag mussten alle Teilnehmer nach Überprüfung der Voraussetzungen eine schriftliche Prüfung ablegen. Am Nachmittag ging es darum, mit einem Tauchschülerim Freizeit und Gerätetauchen den ersten Tauchgang im Freiwasser durchzuführen.Hier wurde von den Prüfern besonderes Augenmerk darauf gelegt, wie die angehenden Ausbilder es dem „Tauchschüler“ vermitteln. Natürlich sollte hierbei auch der Sicherheitsaspekt nicht außer Acht gelassen werden und trotzdem auch das „Freizeittauchen“ (Spaß, Motivation usw.) herüber gebracht werden. Nach dem Abendessen wurde der zweite Tauchgang (erster Nachttauchgang mit einem gerade ausgebildeten Tauchschüler) durchgeführt. Auch hier wurde von denPrüfern, wie bereits beim ersten Tauchgang, auf die Sicherheit und den Spaß beimTauchen geachtet.

Beim zweiten Tag ging es um einen Tauchgang, wo der Tauchschüler 5 Minuten ausd em Zweitatemregler des Tauchausbilders atmen musste. Zusätzlich wurde von der Prüfungskommission während dem Tauchgang ein unvorhersehbares Problem eingespielt, die der angehende Tauchausbilder bewerkstelligen musste. Am Nachmittag ging es um allgemeine Regelungen, Handhabungen bei der DLRG, Ausbildung im Freizeit- und Gerätetauchen. Am Abend konnte dann den Teilnehmerndie DLRG CMAS M1 Urkunde ausgehändigt werden. Nachdem es am Sonntag ein gemeinsames Frühstück und eine Abschlussbesprechung gab, ging es für die Prüfer und die neuen DLRG Tauchlehrer nach Hause, wo sie nun im Freizeit und Gerätetauchen tätig werden können. Unterstützt von den Leeheimer Kameradinnen und Kameraden, die für einenreibungslosen Ablauf und die Verpflegung sorgten, war es für die Teilnehmer ein sehr erfolgreiches Wochenende.

Kategorie(n)
Lehrgang, Tauchwesen, Aufmacher

Von: Referent Tauchen

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Referent Tauchen:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden