Wasserbewältigung

Nachdem die Wassereigenschaften kennen gelernt wurden, werden diese genutzt um das Wasser zu bewältigen. Übungen und Wiederholungen aus der Wassergewöhnung werden in einer höheren Fertigkeitsstufe angewandt um abwechslungsreiche Bewegungsaufgaben zu bieten. Die Ziele werden so definiert, dass sie für alle Kinder erreichbar sind. Jedes Kind bekommt die Zeit, die es braucht um ohne Druck von außen eigene positive Lernschritte absolvieren zu können.

Zum Zielbereich der Wasserbewältigung gehören

  • Atmen
  • Tauchen
  • Gleiten
  • Auftreiben
  • Springen