Ausbildung zum

  • DLRG Ausbilder Schwimmen / Rettungsschwimmen (Lehrschein) (Ziff. 181 der Prüfungsordnung),

  • DLRG Ausbilder Schwimmen (Ziff. 182 der Prüfungsordnung) und

  • DLRG Ausbilder Rettungsschwimmen (Ziff. 183 der Prüfungsordnung)

Die Ausbildung zum "DLRG Ausbilder Schwimmen / Rettungsschwimmen (PO 181)" umfasst insgesamt 120 UE. Nach erfolgreicher Prüfung erhält man auch die Lizenz "Trainer C Breitensport - Rettungsschwimmen". Die Lizenz wird benötigt, damit man das nötige  Rüstzeug für die Ausbildung und Prüfung von

  • Schwimmabzeichen,

  • Rettungsschwimmabzeichen und

  • Schnorcheltauchabzeichen

bekommt.

 

Wer nur die Quallifikation "DLRG Ausbilder Schwimmen (PO 182)" oder "DLRG Ausbilder Rettungsschwimmen (PO 183)" erwerben möchte, absolviert jeweils nur einen Teil der gesamten Ausbildung.

 

Die Ausbildung ist geregelt in

  • der Deutschen Prüfungsordnung Schwimmen/Rettungsschwimmen (PO S/R, 10. Auflage Stand 05.06.2010) und

  • den Rahmen-Richtlinien der DLRG für Qualifizierungen von Ausbildungsassistenten, Übungsleiterassistenten, Übungsleitern, Trainern und Vereinsmanagern (9. Neuauflage 2010).

 

Verantwortlich für die Ausbildung ist die Leitung Ausbildung des Landesverbandes Rheinland-Pfalz.

 

Fragen zur Ausbildung beantworten gerne die Leiter Ausbildung der Ortsgruppen, der Bezirke und des Landesverbandes.

 

 

Lehrschein-Infos-Online

 

Wer sich über die Lehrscheinausbildung im Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. im Internet informieren möchte, schaut sich bitte die zwei untergeordneten Seiten an: