Ausschreibungen

Ausbilder Rettungsschwimmen Teil 2 / Lehrschein Teil 3 (Nr.: 2019-0022)

Ausbildung im Süden von Rheinland-Pfalz

Der Meldeschluss für diesen Lehrgang ist vorbei!

Zielgruppe
Interessenten, die eine Ausbilderqualifikation "Ausbilder Rettungsschwimmen"(183) oder die Ausbilder - Lizenz "Lehrschein"(181)erwerben möchten.
Voraussetzungen
  • -- Vollendung des 17. Lebensjahres -- DRSA Silber nicht älter als 2 Jahre -- Abgeschlossene EH – Ausbildung (8 Doppelstunden) oder EH – Training (4 Doppelstunden) bei Ausbildungsbeginn nicht älter als 2 Jahre (oder höherwertigere Ausbildung); ab dem 01.01.2015 wird auch die EH-Ausbildung oder EH-Training (jeweils 9 LE) anerkannt. -- Nachweis über die Teilnahme am Gemeinsamen Grundausbildungsblock (ATN [180]/173) (Zuständigkeitsbereich des LV, Leitung Ausbildung ) -- Ausbildungsassistent Rettungsschwimmen (ATN 172) (Zuständigkeitsbereich der Bezirke) -- Nachweis "Betreutes Praktikum Rettungsschwimmen" (Zuständigkeit der Ortsgruppen) Die angefügte Checkliste (Ausbilder RS oder Lehrschein) und die geforderten Unterlagen sowie die Nachweise mit den Originalurkunden sind vor dem Meldeschluss (nur 1 mal für die gesamte Fachausbildung) beim LA des Bezirks zur Weiterleitung einzureichen.
Inhalt
  • Rettungsschwimmausbildung in Theorie und Praxis
  • Grundlegende methodische Aspekte beim Rettungsschwimmen und Schnorcheltauchen / Lehrproben im Rettungsschwimmen
  • Körperliche Fähigkeiten für das Rettungsschwimmen und Schnorcheltauchen
  • Altersgerechte, entwicklungsgemäße Aufgaben im Rettungsschwimmen und Schnorcheltauchen
  • Rechtliche Grundlagen / Ausfsichtspflicht des Ausbilders in öffentlichen Bädern und an öffentlichen Gewässern / Fallbeispiele
  • Versicherung / Fallbeispiele
  • Die DPO S / RS
  • Lehrgangswesen / Administration
Ziele
Erwerb der Ausbilderqualifikation "Ausbilder Rettungsschwimmen" sofern
eine Teilnahme an Fachmodul RS1 und RS2 + Prüfung gemäß RRL Teil C VI erfolgten.
Erwerb der Lizenz "Lehrschein" sowie der "Trainer – C Lizenz Breitensport Rettungsschwimmen", sofern eine Teilnahme an Fachmodul Ausbilder RS1 und RS2 sowie am Fachmodul Ausbilder S + Prüfung gemäß RRL Teil C IV erfolgten.
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 180.4 - Fachausbildung Rettungsschwimmen
Veranstalter
LV Rheinland-Pfalz
Fachbereich
Leitung Ausbildung
Veranstaltungsort
Ausbildungszentrum Bernhard-Prinz-Haus (DLRG OG Landau): Stettiner Str. 4, 76829 Landau / Pfalz
Leitung
Simon Nichterlein
Referent(en)
Lena Kelsch, Philipp Schreiner
Termin(e)
  • Sa, 16.03. - So, 17.03.19 09:00 - 18:00 (Ausbildungszentrum Bernhard-Prinz-Haus (DLRG OG Landau), Stettiner Str. 4, 76829 Landau / Pfalz)
Teilnehmerzahl
Min: 8, Max: 16
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Saar e.V.
  • Landesverband Hessen e.V.
  • Landesverband Baden e.V.
  • Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.
Gebühren
  • 50 Euro - Mitglieder aus dem Landesverband Rheinland-Pfalz
  • 100 Euro - Mitglieder anderer Landesverbände
Sonstiges
Überweisung der Lehrgangsgebühren bitte erst nach Erhalt der Rechnung! Die Teilnahmebescheinigung berechtigt den Teilnehmer an Prüfungen zum Erwerb der Qualifikation Ausbilder Schwimmen/Ausbilder Rettungsschwimmen/ oder Lehrschein der DLRG bis einschließlich 31.12.2020 teilzunehmen, wenn bis dahin die entsprechende Fachausbildung absolviert wurde und die weiteren Voraussetzungen laut „Deutscher Prüfungsordnung Schwimmen/Rettungsschwimmen“ erfüllt sind. Zur Teilnahme an der Prüfung erfolgt eine gesonderte Zulassung/Einladung.
Mitzubringen sind
Lehrpaket für Lehrscheinanwärter, Schreibzeug, Badekleidung
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Meldeschluss
Sa, 15.12.2018