Ausschreibungen

Pädgogische Lehrkräfteschulung (371) & Erste Hilfe-Ausbilder (381) (Nr.: 2019-0029)

Wochenend-Lehrgang, Veranstaltung nach DGUV 304-001
Zielgruppe
• Interessenten an der Qualifikation als Ausbilder für Erste Hilfe,
• Anwärter auf den EH-Ausbilder ohne BG-konformen GGAB oder
• Anwärter auf den EH-Ausbilder mit BG-konformem GGAB älter als 1 Jahr ohne / 4 Jahre mit Besitz einer gültigen Ausbilderqualifikation (z.B. 181 - 183) und nachzuweisender durchgängiger Ausbildungstätigkeit gemäß Rundschreiben 2018-010.
Voraussetzungen
  • • Mindestalter 18 Jahre, • DLRG-Mitgliedschaft, • Befürwortung durch die jeweilige Gliederung (Bezirk, nicht älter als 6 Monate), • Erfolgreich absolvierte Sanitätslehrgänge A (331) und B (332) - letzterer noch gültig (ggf. mit Nachweis der Verlängerung durch ein SAN-Training (334)), => Die erfolgreiche Teilnahme an den Sanitätslehrgängen A/B muss von medizinisch ausgebildetem Personal (Arzt/ Krankenschwester/-pfleger/Rettungssanitäter/-Assistent/ Notfallsanitäter) nicht nachgewiesen werden - hier reicht der Nachweis der entsprechend höheren Qualifikation, • Einsatzerfahrung als SAN-Helfer/Sanitäter im Sanitäts-/(Wasser-)Rettungsdienst (Gliederungsbestätigung), • Eigene AV1 in aktuell gültiger Fassung, • min. 2 Hospitationen bei einem Mentor in BG-konformen und BG-gemeldeten Kursen sowie • eine Assistenz bei einem Mentor bei einer BG-konformen wie auch BG-gemeldeten Erste-Hilfe-Ausbildung entsprechend Vorgaben des DGUV-Grundsatzes 304-001 Kap. 2.2.2 in Verbindung mit DLRG PO 3 nebst Ausführungsbestimmungen, • Bereitschaft zum Absolvieren von Lernerfolgskontrollen/einer schriftlichen wie praktischen Abschlussprüfung, • Bereitschaft zum Absolvieren von mindestens einer weiteren Assistenz bei einem Mentor bei einer Erste-Hilfe-Kurs unter Aufsicht nach dem Ausbilder-Lehrgang (aber vor einer BG-Meldung des Ausbilders)
Inhalt
Pädagogische Lehrkräfteschulung (371), Modul I/III (29.-31.03.2019)
• Grundlagen zur allgemeinen Didaktik und Fachdidaktik (Zielgruppenanalyse, Auswahl der Inhalte, lernzielorientiertes Arbeiten), abgestimmt auf die Erste-Hilfe-Ausbildung
• Methodik des Unterrichtens (Ausbildungsmethoden, Ausbildungsverhalten, Visualisierung und Präsentation), abgestimmt auf die Erste-Hilfe-Ausbildung
• Einüben durch Rollenspiele und Unterrichtsbeispiele, abgestimmt auf die Erste-Hilfe-Ausbildung
• Durchführung von Lernzielkontrollen, abgestimmt auf die Erste-Hilfe-Ausbildung

Pädagogische Lehrkräfteschulung (371), Modul II/III (05.-07.04.2019),
Pädagogische Lehrkräfteschulung (371), Modul III/III (10.-11.05.2019)
• Vertiefung der Grundlagen zur allgemeinen Didaktik und Fachdidaktik (Zielgruppenanalyse, Auswahl der Inhalte, lernzielorientiertes Arbeiten), abgestimmt auf die Erste-Hilfe-Ausbildung
• Vertiefung der Methodik des Unterrichtens (Ausbildungsmethoden, Ausbildungsverhalten, Visualisierung und Präsentation), abgestimmt auf die Erste-Hilfe-Ausbildung
• Einüben durch Rollenspiele und Unterrichtsbeispiele, abgestimmt auf die Erste-Hilfe-Ausbildung
• Durchführung von Lernzielkontrollen, abgestimmt auf die Erste-Hilfe-Ausbildung

Erste Hilfe-Ausbilder (381) (12.05.2019)
• Einweisung in das Hygienemanagement
• Erläuterung MPG / MPBetreibV
• Einweisung in die Lehrunterlagen (gültige AV 1 und AV 3)
• Organisation und Durchführung von Aus- und Fortbildungen in der Ersten Hilfe innerhalb der DLRG
Ziele
Der Lehrgang vermittelt BG-konform die Lehrqualifikation als Erste-Hilfe-Ausbilder.
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 381 - Erste Hilfe-Ausbilder
Veranstalter
LV Rheinland-Pfalz
Fachbereich
Medizin
Veranstaltungsort
DLRG-Bildungszentrum Rheinland-Pfalz: Bergstraße 18, 56332 Lehmen
Leitung
Leitung Medizin des DLRG LV Rheinland-Pfalz
Referent(en)
LV-Team Medizin
Termin(e)
  • Fr, 29.03. - So, 31.03.19 17:30 - 17:15 (DLRG-Bildungszentrum Rheinland-Pfalz, Bergstraße 18, 56332 Lehmen)
  • Fr, 05.04. - So, 07.04.19 17:30 - 17:15 (DLRG Bildungszentrum, Bergstraße 18, 56332 Lehmen)
  • Fr, 10.05. - So, 12.05.19 17:30 - 17:15 (DLRG Bildungszentrum, Bergstraße 18, 56332 Lehmen)
Teilnehmerzahl
Min: 8, Max: 16
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.
  • Landesverband Hessen e.V.
  • Landesverband Baden e.V.
  • Landesverband Saar e.V.
  • Landesverband Nordrhein e.V.
  • Landesverband Westfalen e.V.
Gebühren
  • 550 Euro - Lehrgang Modul I-III & 381, komplett
  • 450 Euro - Lehrgang Modul II-III & 381, komplett
  • 350 Euro - Lehrgang Modul I-III & 381, OHNE Übernachtung, Frühstück & Abendessen
  • 320 Euro - Lehrgang Modul II-III & 381, OHNE Übernachtung, Frühstück & Abendessen
  • 50 Euro - Aufschlag für TN ausserhalb des LV Rheinland-Pfalz
• Die Kosten beinhalten die Lehrgangsgebühr und das Unterrichtsmaterial *) pro Teilnehmer sowie die Kosten für Unterkunft (im DZ, Möglichkeit für EZ gegen Aufschlag im Rahmen der Kapazitäten möglich - Verfügbarkeit bitte direkt beim Bildungszentrum erfragen) und Verpflegung (sofern nicht bei der Anmeldung durch Auswahl selbst eingeschränkt). • Eine eigene aktuelle AV1 ist vom Teilnehmer mitzubringen und nicht den Lehrgangskosten enthalten. • Bitte keine Zahlungen vor Rechnungserhalt leisten! *) Wer schon im Besitz des Lehrbuches ist, erhält eine Gutschrift von 35,-€ auf die Lehrgangskosten.
Sonstiges
• Der Lehrgang endet im letzten Modul mit einer kombinierten Lernerfolgskontrolle (schriftlich / praktisch) für die Qualifikationen 371 und 381.

• EIn erfolgreicher Lehrgangsabschluss setzt im Nachgang weiterhin die bewertete Durchführung mindestens eines vollständigen Kurses unter Aufsicht eines Mentors als weitere (zweite) Assistenz voraus. Erst danach kann der Antrag auf Zulassung als weitere Lehrkraft über seine ermächtigte Stelle bei der BG erfolgen.

• Die geforderten Nachweise über die Voraussetzungen sind bei Anmeldung vollständig in Kopie / elektronisch beizufügen (alle Anhänge in einer Mail an medizin-anmeldung@rp.dlrg.de) sowie im Original zum Lehrgang mitzubringen.

• Nachreichen oder späteres Erbringen der Vorleistungen ist ausdrücklich nicht vorgesehen.



Anwärter ist im Besitz eines BG-konformen GGAB:

  • Die Qualifikation des GGAB darf nicht älter als 1 Jahr sein und der Kurs muss bei der BG gemeldet gewesen sein (Auskunft hierzu erteilt das LV-Ressort Medizin).

  • Die Qualifikation des GGAB ist älter als 1 Jahr, aber noch keine 4 Jahre alt und es wurde bereits eine gültige Ausbilderqualifikation (z.B. 181 - 183) erworben und der GGAB war BG-gemeldet: Hier benötigen wir eine Bescheinigung der Gliederung über die durchgängige aktive Tätigkeit als Ausbilder sowie den Nachweis der Ausbildungsleistungen (Auskunft hierzu erteilt das LV-Ressort Medizin).


Ist dies erfüllt, kann der Lehrgang ohne das Modul I zu absolvieren mit Besuch des Moduls II begonnen werden. Liegt der GGAB länger als 4 Jahre zurück, muss in jedem Fall das Modul I besucht werden!
Mitzubringen sind
Schreibmaterial, ATN-Ordner, aktuelle AV1, Nachweise der Voraussetzungen im Original (zum 1. Kurstag)
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
So, 27.01.2019

Es sind noch freie Plätze vorhanden!


zur Onlineanmeldung