Ausschreibungen

Gemeinsamer Grundausbildungsblock Teil 2/2 (Nr.: 2019-0066)

Personen- und vereinsbezogener Teil
Zielgruppe
Alle, die eine Tätigkeit als Ausbilder / Prüfer in einem der Fachbereiche Ausbildung, Einsatz und/oder Medizin der DLRG anstreben
Voraussetzungen
  • -- Mindestalter 16 Jahre -- Mitgliedschaft in der DLRG -- Befürwortung der Ortsgruppe: über das ISC -- Befürwortung des Bezirks: Anforderung erfolgt durch den LV -- bei Minderjährigen: Schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten
Inhalt
  • Satzung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Prüfungsordnung
  • Verwaltung
  • Humanität und Sport
  • Versicherung
  • Führung
Ziele
Der Gemeinsame Grundausbildungsblock ist Voraussetzung für die Teilnahme an einer Fachausbildung. Er muss vor der Fachausbildung absolviert werden.
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 180.1 - Gemeinsamer Grundausbildungsblock
Veranstalter
LV Rheinland-Pfalz
Fachbereich
Leitung Ausbildung
Veranstaltungsort
DLRG-Bildungszentrum Rheinland-Pfalz: Bergstraße 18, 56332 Lehmen
Leitung
Anja Geisel
Referent(en)
Referententeam des DLRG Landesverbandes Rheinland-Pfalz e. V.
Termin(e)
  • Sa, 09.03. - So, 10.03.19 09:00 - 14:30 (DLRG-Bildungszentrum Rheinland-Pfalz, Bergstraße 18, 56332 Lehmen)
Teilnehmerzahl
Min: 10, Max: 20
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Westfalen e.V.
  • Landesverband Nordrhein e.V.
  • Landesverband Saar e.V.
  • Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.
  • Landesverband Baden e.V.
  • Landesverband Hessen e.V.
Gebühren
  • 75 Euro - Übernachtung im Doppelzimmer, Verpflegung, Lehrgang
  • 90 Euro - Teilnehmer aus anderen Landesvebänden / Leistungen s.o. (Doppelzimmer)
  • 94.5 Euro - Übernachtung im Einzelzimmer, Verpflegung, Lehrgang (nach Verfügbarkeit
  • 109.5 Euro - Teilnehmer aus anderen Landesvebänden / Leistungen s.o. (Einzelzimmer)
Eine Nicht-Inanspruchnahme von Leistungen, die mit den Lehrgangsgebühren abgegolten sind, führt nicht zur (Rück-)Erstattung von Lehrgangsgebühren, auch nicht teilweise.
Sonstiges
Die Teilnahme an den Teilen "Didaktisch-methodischer Teil" und "Personen- und vereinsbezogener Teil" ist erforderlich, um eine Urkunde für die geforderten 30 LE zu erhalten. Auf Anfrage können an Stelle des Teils "Didaktisch-methodischer Teil"  bestimmte Ausbildungsgänge mit allgemeinen didaktisch – methodischen Inhalten anerkannt werden.



Das Buch "Dozent im Rettungsdienst / Der Weg zum erfolgreichen Ausbilder" (ISBN 978-3-943174-35-9, 8. Auflage von 2016) ist obligatorisches Lehrmaterial. Eine kostengünstigere Sammelbestellung erfolgt über den LV (separate Rechnungsstellung). Wenn nicht gewünscht, bitte abwählen. Bei eigener Besorgung des Buches ist dieses zum Lehrgang mitzubringen.
Mitzubringen sind
Schwimmsachen sind zu diesem Lehrgang nicht erforderlich.
Mitzubringen sind Schreibutensilien.
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Unterbringung
Unterbringung ist vorgesehen
Meldeschluss
Fr, 22.02.2019

Es sind noch Plätze auf der Warteliste vorhanden!


zur Anmeldung auf Warteliste