Einsatztagebuch DLRG Rheinland-Pfalz

zur Übersicht

Einsatz Veranstaltungssicherung (Sa 16.09.2017)
E-Nr. 2017/11: Wasserrettungsdienst St. Goar - St. Goarshausen

Einsatz von:OG Bad Salzig e.V.
Einsatzart:Veranstaltungssicherung
Einsatztyp:WRD mobil
Einsatztag:16.09.2017 - 17.09.2017
Alarmierung:Alarmierung durch Veranstalter
am 16.09.2017 um 23:45 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 23:45 Uhr
Einsatzende:17.09.2017 um 01:00 Uhr
Einsatzort:Rhein in der Ortslage St. Goar / St. Goarshausen
Einsatzauftrag:
  • Wasserrettungsdienst mit einem Bootstrupp im Bereich der Rheinpromenaden St. Goar und St. Goarshausen.
  • Herstellen und Halten der Funkverbindung mit dem landseitigen Rettungsdienst.
Einsatzgrund:Zusätzlicher Sicherheitsdienst (Wasserrettungsdienst) im Anschluß an die Veranstaltung Rhein in Flammen.
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Zugführer
  • 1 Gruppenführer
  • 1 Bootsführer
  • 1 Wasserretter
1/1/2/4
Eingesetzte Einsatzmittel - Führungskraftwagen (FüKw) - Pelikan Rhein-Hunsrück 19/3 -
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - Pelikan Bad Salzig 19/1 -
- Rettungsboot (RTB) - Pelikan Rhein-Hunsrück 77/1 -

Kurzbericht:

Durch die Städte St. Goar und St. Goarshausen wurde eine Verlängerung des Wasserrettungsdienstes im Anschluss an das Feuerwerk beauftragt. Hierzu wurden nach Ende des Einsatzes "Rhein in Flammen" zwei Rettungsboote der DLRG-Einheiten Bad Salzig und Boppard im Bereich der jeweiligen Rheinpromenaden bis 01.00 Uhr eingesetzt. Ein Führungsfahrzeug an Land stand für die Koordination und Verbindungsaufnahme mit dem landgebundenen Rettungsdienst zur Verfügung. Bis auf eine Personensuche des landseitigen Rettungsdienstes verlief der Einsatz ohne besondere Vorkommnisse.

Bilder:

Bootsbesat...