Einsatztagebuch DLRG Rheinland-Pfalz

zur Übersicht

Einsatz Hochwassereinsatz (Sa 09.06.2018)
3: Hochwasserlage

Einsatz von:OG Schweich e.V.
Einsatzart:Hochwassereinsatz
Einsatztyp:KatS-Einsatz
Einsatztag:09.06.2018 - 10.06.2018
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 09.06.2018 um 22:20 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 23:20 Uhr
Einsatzende:10.06.2018 um 02:00 Uhr
Einsatzort:Bereitstellungsraum Bitburg, Ortslage Badem, Ortslage Kyllburg
Einsatzauftrag:Absicherung von Feuerwehreinheiten beim Aufbau von Hochwasserschutzmaßnamen und bei einem drohenden Hangrutsch
Einsatzgrund:Am 09.06.2018 wurde die DLRG Ortsgruppe Schweich durch den KFI
Trier Saarburgüber die Leitstelle Trier in den Bereitstellungsraum nach
Bitburg alarmiert.
Im Eifelkreis Bitburg Prüm kam es erneut durch Starkregenereignisse
zu einem schnellen und starken Anstieg diverser Flüsse. Besonders
betroffen waren die Ortslagen Dudeldorf und Badem
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Zugführer
  • 1 Gruppenführer
  • 3 Strömungsretter
  • 10 Wasserretter
1/1/13/15
Eingesetzte Einsatzmittel - Führungskraftwagen (FüKw) - Pelikan Trier Saarburg 16/71-1 - TR D 191
- Gerätewagen Wasserrettung (GW-WR) - Pelikan Trier Saarburg 16/58-1 - TR DL 191

Kurzbericht:

Bereits gegen 21:30 Uhr wurde die Ortsgruppe Oberweis auf
Bereitstellung in Ihr Gerätehaus alarmiert. Die Ortsgruppe Trier Stadt
wurde aufgrund der Lage durch den Leiter Einsatz des Bezirks Eifel
Mosel ebenfalls nachalarmiert und nach Kyllburg beordert.
Nach Eintreffen der Einheit Schweich im Bereitstellungsraum Bitburg
gab es umgehend den Einsatzbefehl alarmmäßig in die Ortslage
Badem, zur Unterstützung der dortigen Feuerwehr, zu verlegen. Dort
eingetroffen wurde unsere Hilfe gegen Mitternacht jedoch nicht mehr
benötigt, da die Lage soweit unter Kontrolle war.
Daraufhin verlegten wir erneut alarmmäßig nach Kyllburg zur
Absicherung und Unterstützung der dortigen Feuerwehr bei einem
Hangrutsch. Hier drohte ein großes Wasserrohr zu brechen. Bei
Eintreffen waren bereits mehrere Wohnhäuser evakuiert worden. Bis
zum Eintreffen des THW verblieben wir an der dortigen Einsatzstelle
bis ca. 1:10 Uhr.
Gegen 1:15 Uhr wurde der Bereitstellungsraum in Bitburg aufgelöst
und alle Einheiten aus dem Einsatz entlassen.
Die Ortsgruppe Oberweise kam während der gesamten Einsatzzeit trotz
Anforderung des Leiter Einsatz des Bezirks nicht in den Einsatz.
Die Einheiten waren mit folgender Stärke während der gesamten
Einsatzzeit besetzt:
DLRG Ortsgruppe Oberweis 0/0/6
DLRG Ortsgruppe Schweich 1/1/4/6
DLRG Ortsgruppe Trier-Stadt 0/0/3