Einsatztagebuch DLRG Rheinland-Pfalz

zur Übersicht

Einsatz Person/en im Wasser (So 12.08.2018)
2018-18: Wasserrettung Niederwiesenweiher Böhl-Iggelheim

Einsatz von:OG Neuhofen e.V.
Einsatzart:Person/en im Wasser
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:12.08.2018 - 12.08.2018
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 12.08.2018 um 13:51 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 14:13 Uhr
Einsatzende:12.08.2018 um 16:00 Uhr
Einsatzort:Niederwiesenweiher Böhl Iggelheim
Einsatzauftrag:Suchen und Retten der vermissten Person
Einsatzgrund:Vermisste Person
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG (Abschnittsleiter DLRG)
  • 1 Taucheinsatzführer
  • 2 Truppführer
  • 6 Einsatztaucher
  • 4 Signalmann
  • 2 Wasserretter
1/3/12/16
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen Wasserrettung (GW-WR) - Pelikan Rhein-Pfalz-Kreis 21/58-1 - RP-WR 2
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - Pelikan Rhein-Pfalz-Kreis 21/19-1 - LU-E 5913
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - Pelikan Frankenthal 19-1 - FT-I 577
- Gerätewagen Wasserrettung (GW-WR) - Pelikan Oggersheim 58-1 - LU-WR 803
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - Pelikan Oggersheim 19-1 - LD-D691

Kurzbericht:

In der Nähe des Badestrandes am Niederwiesenweihers in Böhl-Iggelheim kam es am Sonntagnachmittag zu einem Badeunfall, ein Schwimmer ging beobachtet durch mehrere Passanten unter. Wenige Minuten vor dem Eintreffen der Einsatztaucher der DLRG Neuhofen-Oggersheim-Frankenthal trafen die zeitgleich alarmierten Feuerwehrtaucher aus Ludwigshafen an der Einsatzstelle ein. Diese begannen direkt mit der Suche vom Boot, währenddessen bereiteten die DLRG Helfer die Suche an zwei Stellen von Land vor, um nahtlos weitersuchen zu können. Nach 13 Minuten wurde der vermisste Schwimmer durch einen Feuerwehrtaucher gerettet und an die Bootsbesatzung übergeben. Die Helfer der DLRG unterstützten nun die Rettung ans Ufer und den Rettungsdienst bei der Reanimation. Der Mann wurde unter Reanimation ins Krankenhaus gebracht. Anschließend wurde ein Badegast durch eine Wespe gestochen und versorgt.

Bilder: