Einsatztagebuch DLRG Rheinland-Pfalz

zur Übersicht

Einsatz Betreuung in Aufnahme- oder Sammelstellen (So 26.08.2018)
2018-19: Unterstützung Betreuung während Bombenentschärfung

Einsatz von:OG Neuhofen e.V.
Einsatzart:Betreuung in Aufnahme- oder Sammelstellen
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:26.08.2018 - 26.08.2018
Alarmierung:Alarmierung durch Koordinierungsstelle/Lagezentrum
am 26.08.2018 um 06:30 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 06:50 Uhr
Einsatzende:26.08.2018 um 18:00 Uhr
Einsatzort:Friedrich-Ebert-Halle Ludwigshafen Friesenheim
Einsatzauftrag:Unterstützung der Einheiten im Bereitstellungsraum sowie der Betreung in der Friedrich-Ebert-Halle. 
Einsatzgrund:Entschärfung einer 500kg Weltkriegsbombe
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Truppführer
  • 6 Helfer KatS
0/1/6/7
Eingesetzte Einsatzmittel - Mannschaftstransportwagen (MTW) - Pelikan Rhein-Pfalz-Kreis 21/19-1 - LU-E 5913

Kurzbericht:

Am Donnerstagmittag wurde der Führungsdienst der DLRG Neuhofen von der Koordinierungsstelle über eine möglicherweise bevorstehenden Einsatz informiert. Nach einer Einsatzvorbesprechung am Donnerstagabend wurde ein Einsatz für Sonntag koordiniert. Am Samstag erhielt die DLRG Neuhofen den Einsatzbefehl einen Helfertrupp am Sonntagmorgen um 07:15 Uhr im Bereitstellungsraum Parkplatz Friedrich-Ebert-Halle bereitzustellen. Im Lauf des Einsatzes unterstützen unsere Helfer beim Aufbau der Friedrich-Ebert-Halle als Aufenthaltsbereich für ca. 500 Personen, sowie bei der Ausgabe der Verpflegung an die betroffenen Personen. Die Friedrich-Ebert-Halle diente als Anlaufpunkt für alle Bürger, die aufgrund der Evakuierung ihre Häuser und Wohnungen verlassen mussten. Nachdem die Bombe erfolgreich entschärft wurde und die Personen die Halle verlassen hatten, unterstützen unsere Helfer wieder beim Abbau der Halle.

Bilder: