Einsatztagebuch DLRG Rheinland-Pfalz

zur Übersicht

Einsatz Sucheinsatz (So 14.10.2018)
2018-07: Personensuche

Einsatz von:OG Schweich e.V.
Einsatzart:Sucheinsatz
Einsatztyp:WRD mobil
Einsatztag:14.10.2018 - 14.10.2018
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 14.10.2018 um 09:10 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 10:15 Uhr
Einsatzende:14.10.2018 um 13:30 Uhr
Einsatzort:Speicher, Auw an der Kyll
Einsatzauftrag:Personensuche auf der Kyll zwischen Speicher und Daufenbach, Rettung der Person über die Kyll ans andere Ufer und Übergabe an den Notarzt
Einsatzgrund:Alarmierung zu einer Personensuche nach Auw an der Kyll
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Zugführer
  • 2 Gruppenführer
  • 3 Strömungsretter
  • 5 Wasserretter
1/2/8/11
Eingesetzte Einsatzmittel - Führungskraftwagen (FüKw) - Pelikan Trier Saarburg 16/71-1 - TR D 191
- Gerätewagen Wasserrettung (GW-WR) - Pelikan Trier Saarburg 16/58-1 - TR DL 191
- sonstige Fahrzeuge (sonst. Fzg) - -

Kurzbericht:

Am 14.10.2018 wurde unsere Ortsgruppe zu einer Vermisstensuche
nach Auw an der Kyll alarmiert.
Nachdem sich die Einsatzkräfte am Gerätehaus gesammelt hatten
wurde vorerst Einsatzbereitschaft hergestellt und die Absprache des
Führungsdienstes und der Einsatzleitung Bitburg Prüm abgewartet.
Um 9:49 Uhr erhielt unsere Einheit den Befehlt alarmmäßig nach
Speicher auszurücken. Parallel hierzu wurde durch den Zugführer des
Bezirks Eifel Mosel und auf Wunsch der Einsatzleitung die DLRG
Ortsgruppen Oberweis und Speicher telefonisch alarmiert.
Gegen 10:15 Uhr traf unsere Einheit an der gewünschten Örtlichkeit in
Speicher ein und begann unverzüglich mit den Suchmaßnahmen durch
Strömungsretter in der Kyll ab Speicher in Richtung Daufenbach.
Zwischenzeitlich sagte die Ortsgruppe Speicher eine Beteiligung
aufgrund Personalmangel ab. Die Ortsgruppe Oberweis zog derzeit
Personal am Gerätehaus zusammen.
Gegen 11 Uhr wurde über Funk der Fund der Vermissten Person
gemeldet. Zeitgleich hierzu meldete die Ortsgruppe Oberweis das sie
einsatzklar sei. Aufgrund der Meldung wurde die Einsatzbereitschaft
der Ortsgruppe Oberweis aufgelöst und unsere Einheit zur
Einsatzleitung nach Auw an der Kyll beordert.
Hier angekommen teilte uns die Einsatzleitung mit, dass die vermisste
Person auf der anderen Uferseite gefunden wurde und durch uns
schonend übergesetzt werden muss.
Wir verlegten dementsprechend an die Fundstelle und bereiteten mit
den Strömungsrettern und einem Raft den Transport vor. Dieser verlief
schnell und reibungslos, sodass die Person stark unterkühlt und leicht
verletzt der