Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Einsatztagebuch

Einsatz Sucheinsatz (Mo 01.02.2021)
01/21: Personensuche

Einsatz von:
Bez. Nahe-Hunsrück e.V.
Einsatzart:
Sucheinsatz
Einsatztyp:
Sonstiges
Einsatztag:
01.02.2021 - 01.02.2021
Alarmierung:
Alarmierung per Polizei
am 01.02.2021 um 08:30 Uhr
Einsatzende:
01.02.2021 um 17:10 Uhr
Einsatzort:
Ortslage
10:30:00
Einsatzauftrag:
Für die Rettungshundestaffel:
Suche nach Hinweisen über den Verbleib des Kindes
Für die Strömungsrettereinheiten:
Beidseitige Absuche des hochwasserführenden Flusses "Glan"
Uferrandsuche
Einsatzgrund:
Suche nach 13jährigem Kind
Eingesetzte Kräfte
3/6/31/40
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 2 Zugführer
  • 2 Gruppenführer
  • 4 Truppführer
  • 10 Sonstige
    (3 Rettungshunde)
  • 21 Strömungsretter

Kurzbericht:

In den Abendstunden des 31.01.2021 wurde das Kind in Meisenheim vermisst.
Eine Suche wurde bereits eingeleitet und bis in die Nachtstunden fortgesetzt.
Als Fachberater waren hier erste DLRG Kräfte mit vor Ort.
Am Morgen des 01.02.2021 wurde zu einer großen Suchaktion alarmiert.
Teile des WRZ Rhein-Hunsrück und des WRZ Rhein-Nahe wurden alarmiert.
Die Strömungsretter beider Einsatzeinheiten wurden zusammengezogen.
Die RHS der DLRG Baumholder wurde ebenfalls alarmiert.
Der zu diesem Zeitpunkt hochwasserführende Fluß "Glan" wurde durch die Strömungsretter beidseitig bis weit hinter Meisenheim abgesucht. Die RHS versuchte durch Einsatz von Mantrailern Hinweise über den Aufenthaltsort des Kindes zu erlangen. Feuerwehr und Polizei suchten in der Ortslage und im Bereich des Wohnortes.
Gegen 17:00 Uhr wurde die Suche für diesen Tag eingestellt.
Im Einsatz waren Kräfte aus den Ortsgruppen, Simmern, Rheinböllen, Bad Kreuznach, Bad Münster,
Birkenfeld, Idar-Oberstein, Baumholder. 

 

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing