Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Einsatztagebuch

Einsatz Person/en im Wasser (Mi 17.02.2021)
WRD/21-03/05: Wasserrettung: Person im Rhein - Feldbergplatz

Einsatz von:
OG Mainz e.V.
Einsatzart:
Person/en im Wasser
Einsatztyp:
WRD mobil
Einsatztag:
17.02.2021 - 17.02.2021
Alarmierung:
Alarmierung per Leitstelle
am 17.02.2021 um 17:27 Uhr
Einsatzende:
17.02.2021 um 18:10 Uhr
Eingesetzte Kräfte
0/0/5/5
  • 1 Bootsführer
  • 1 Rettungsschwimmer
    (WRS Winterhafen)
  • 1 Sanitäter SAN A/B/C RS RA
  • 1 Strömungsretter
    (WRS Winterhafen)
  • 1 Wasserretter
Eingesetzte Einsatzmittel
  • Gerätewagen Wasserrettung (GW-WR) - PE MZ 01/58 - MZ DL 500
  • Rettungsboot (RTB) - PE MZ 01/77-01 -

  • Kurzbericht:

    Einsatzbericht DLRG Mainz:
    Die Facheinheit Wasserrettung der DLRG Mainz wurde am Mittwoch, den 17.02.2021 gegen 17:27 Uhr im Rahmen der öffentlichen Gefahrenabwehr der Stadt Mainz zu einem Wasserrettungseinsatz (Person im Rhein) alarmiert.
    Ein Bootstrupp hielt sich zu der Alarmzeit aufgrund von Instandhaltungsarbeiten in der Fahrzeughalle der Ortsgruppe auf.
    Die drei Lebensretter fuhren mit dem Gerätewagen Wasserrettung (PE MZ 1/58) unter Sonder- und Wegerechten zur Wasserrettungsstation Winterhafen, um von dort mit einem Rettungsboot den Einsatz zu bestreiten. 
    Kurz vor dem Verlassen des Hafens konnte der Einsatz mit dem Motorrettungsboot "Moguntia" (PE MZ 1/77-1) abgebrochen werden.

    Eine Person war auf Höhe des Feldbergplatzes ins Wasser geraten, hielt sich mit letzten Kräften an der Ufermauer fest und konnte glücklicherweise von den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr und Beamtinnen und Beamten der Polizei in Sicherheit gebracht werden! Ein weiteres Eingreifen war für die DLRG Kräfte nicht mehr nötig.
    Zwei weitere Einsatzkräfte, die den Beobachtungspunkt an der Wasserrettungsstation besetzen sollten, konnten den Einsatz auf Anfahrt abbrechen.
    Der Einsatz konnte nach Nachbereitung und Dokumentation nach etwa einer dreiviertel Stunde beendet werden.

    Einsatzbereicht BF Mainz:
    Die Feuerwehr Mainz wurde am Nachmittag des 17.02.2021 gegen 17.30 Uhr zu einer Wasserrettung auf dem Rhein alarmiert. Laut Information durch den Anrufer solle sich eine Person im Bereich des Feldbergplatzes im Rhein befinden und sich dort an der Ufermauer festhalten. An der Einsatzstelle bestätigte sich diese Meldung. Eine Person hielt sich mit letzten Kräften an der Ufermauer fest und wurde zusätzlich bereits durch Polizisten und die Besatzung des ersteintreffenden Kleinalarmfahrzeuges der Feuerwehr Mainz bestmöglich gesichert. Da dies aufgrund der Höhe zwischen Uferkante und Wasseroberfläche nur sehr schwer möglich war und die Kräfte der Person zusehends schwanden stieg ein Einsatzbeamter der Feuerwehr, gesichert durch eine Leine und eine Rettungsweste, zu der Person ins Wasser und sicherte diese von dort aus.

    Diese Entscheidung erwies sich als vollkommen richtig, da die Person bereits kurz darauf völlig die Kraft verlor. Kurze Zeit später traf ein Mehrzweckboot der Feuerwehr vor Ort ein, auf welches die Person schließlich gezogen werden konnte. Unmittelbar danach konnte sie an den Rettungsdienst übergeben und in ein Krankenhaus transportiert werden.

    Dem schnellen und umsichtigen Eingreifen von Polizei und Feuerwehr, vor allem durch den beherzten Einstieg ins Wasser durch den Einsatzbeamten der Feuerwehr, ist es zu verdanken, dass die Person schnell aus dem Wasser gerettet werden konnte.

    Diese Website benutzt Cookies.

    Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

    Wesentlich

    Statistik

    Marketing